Aktuelles

Weihnachten – das Fest der Liebe, der Gemeinsamkeit und des Wiedersehens.
Alle kommen von nah und fern zusammen und manchmal trägt der ein oder andere doch einen Rucksack mit einer schweren Last mit sich rum.
Nicht aufgearbeitetes kommt manchmal gerade dann zum Vorschein, wenn alle Harmonie und Frieden in familiärer Atmosphäre erwarten.
 
Negative Emotionen wie Ärger, Groll oder Hass wirken sich nicht nur auf unsere seelische Stabilität aus, sondern können auch schwere körperliche Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Magengeschwüre, Kopfschmerzen etc. verursachen.
 
Wer alte Verletzungen loslässt und den Prozess des Vergebens erlernt, kann seelische und körperliche Heilung erfahren.
In der 3-teiligen Vortragsreihe „Vergebung“ erhalten Sie wertvolle Unterstützung, den Prozess des Vergebens zu verstehen und für die eigene Situation anzuwenden.
 
Mit unserem speziellen Angebot möchten wir alle diejenigen einladen, die Ihre schwere Last loswerden wollen oder einfach auch nur daran interessiert sind, anderen Freunden oder Familienmitgliedern dabei zu helfen zu vergeben. Damit Sie befreit ein schönes Weihnachtsfest mit Ihren Lieben verbringen können.


In diesem Jahr gibt wieder die Möglichkeit, zu Weihnachten in der Burg einen Gottesdienst zu besuchen:

Am 25. Dezember um 16 Uhr laden wir alle herzlich in die weihnachtliche Burg-Kapelle ein. 


 

 



 

 


 

 


 

 


 

 

 


 

 

 

OZ22062016_WEB OZ180416